Wichtige Information!

Während der Herbstferien vom 27.-30 Oktober ist die Ordination Mittwoch Nachmittag und Donnerstag Vormittag geschlossen.

Kommen Sie bitte  nur nach Terminvereinbarung in die Ordination und bringen Sie bitte Ihre eigene Mund-Nasen-Schutzmaske mit! Kommen Sie möglichst pünktlich zu Ihrem vereinbarten Termin.

Wenn Sie an Infektsymptomen leiden kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion dürfen wir Sie nicht ohne vorherige Abklärung in unserer Ordination untersuchen!

Nutzen Sie bitte weiterhin die Möglichkeit der  elektronischen Rezeptübermittlung und lassen Sie sich Rezepte für Dauermedikamente nach telefonischer Kontaktaufnahme direkt in die Apotheke schicken.

Mo+Di: 8-13 Uhr | Mi: 8-19 Uhr | Do: 8-18 Uhr | Fr: 8-13 Uhr

Aktuelles aus der Ordinations­­­gemeinschaft Carneri

 

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

unsere Ordination ist nach der Urlaunszeit wieder im Normalbetrieb! Wir haben wieder täglich vormittags ab 8 Uhr für Sie geöffnet, am Mittwoch ist die Ordination bis 19 Uhr und am Donnerstag bis 18 Uhr für Sie geöffnet.

Bitte kommen Sie weiterhin nur nach Terminvereinbarung in die Ordination! Wir versuchen, möglichst termingenau zu arbeiten, um die Anzahl der Patienten im Wartezimmer gering zu halten. Kommen Sie bitte pünktlich zu Ihrem vereinbarten Termin in die Ordination und erscheinen Sie nicht wesentlich vor Ihrem Termin.

Bringen Sie bitte Ihre eigene Mund-Nasen-Schutzmaske mit! Sollten Sie keine Maske besitzen, werden wir Ihnen in der Ordination eine aushändigen.

Das dient Ihrem eigenen Schutz, sowie dem Schutz anderer Patienten und auch dem Team der Ordinationsgemeinschaft, das auch weiterhin für Sie einsatzbereit bleiben soll.

Gerne beraten wir Sie weiterhin telefonisch, sowohl was Infekte betrifft, als auch zur Medikamenteneinnahme bei Bluthochdruck- oder Diabeteseinstellungen. Auch Rezepte können wir auf elektronischem Weg in die Apotheke schicken! Bitte nutzen Sie diese Möglichkeiten!

Sollten Sie den Verdacht haben, an einer Coronavirus-Infektion erkrankt zu sein, wenden Sie sich bitte telefonisch an die "Gesundheitsnummer" 1450 und besprechen Sie das weitere Vorgehen.

Wir sind froh, dass die Pandemie bisher in Österreich so gut bewältigt werden konnte. Bitte bleiben sie weiterhin wachsam und beachten Sie die empfohlenen Abstands- und Hygieneregeln!

Es werden in letzter Zeit vermehrt Antikörpertests angeboten, die einen vorangegangenen Kontakt bzw. eine Immunität gegen SARS-Cov2 nachweisen sollen. Diese Tests sind aufgrund der Verschiedenheit der Testsysteme noch nicht allgemein empfohlen. Eine Testung kann aber unter bestimmten Umständen sinnvoll sein, wir beraten Sie dazu gerne telefonisch. Von in Apotheken erhältlichen Schnelltests raten wir wegen der zu geringen Treffsicherheit dringend ab!

Schon jetzt möchten Sie auf die Wichtigkeit der Influenza-Schutzimpfung im Herbst hinweisen. Es wird wichtiger denn je sein, sich zumindest gegen Influenza bestmöglich zu schützen, um im Winter die Zahl an schweren Infekten möglichst gering zu halten und die Testkapazität für Corona nicht zu überlasten.

 

 Wir sind weiterhin mit vollem Einsatz für Sie da! Ihre

Dr. Theresa Steiner-Kolb

Dr. Martin Steiner

Back to top